Bevor die Landungsbrücken aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen und sich bereit machen für die Hamburger und alle Gäste aus nah und fern, beginnt das Leben in unserer Fischbrötchenbude:

Türen aufschließen, Kaffeemaschinen anwerfen, die Spülmaschinen wecken und die Öfen anfeuern. Ach ja, und zum Wachwerden die Musik laut aufdrehen!

Dann werden die ersten Brötchen gebacken und bei einem frischen, duftenden Kaffee und vielleicht einem Zigarettchen tief durchgeatmet und ein Blick auf den "schönsten Ort der Welt in Hamburg" geworfen: die Brücke 10 und der Hamburger Hafen.

So, jetzt kann´s losgehen:

Türen aufschieben, Terrasse fegen, Möbel aufbauen, Tische wischen und frische Blumen draufstellen, Schilder raus, Sonnenschirme aufspannen.

Drinnen geht´s weiter: Tische hübsch machen, Licht und Kerzen an, Tresen vorbereiten.

Inzwischen verteilt sich der Duft frisch gebackener Brötchen auf der gesamten Brücke 10, die ersten Fischbrötchen sind fertig und auch die ersten Schipper haben sich bei uns mit einem Pott Kaffee und knusprigen Wurst-und Käsebrötchen gestärkt.

Jetzt dauert es nicht mehr lange und die ersten Gäste kommen-wir freuen uns auf Euch!

So, abends sind die Füße rund aber der Klönschnack stimmt immer noch.

Jetzt wird es gemütlich: Die Brücke 10 wird zum Treffpunkt für Hamburger und Leute aus dem Hafen.

....auf die Dämmerung warten, Baufortschritte an der Elbphilharmonie begutachten oder den Blick elbabwärts gleiten lassen und bei einem Feierabendbierchen Schiffe kucken....

Irgendwann wird die Küche hübsch gemacht, die Stühle hochgestellt und die Maschinen in den wohlverdienten Feierabend geschickt - wir gehen jetzt auch.



TSCHÜSS, DANKE UND BIS MORGEN!



Brücke 10 - Die Fischbrötchenbude
Auf den St. Pauli Landungsbrücken/Brücke 10
(direkt neben Abgang Brücke 10)

Infos & Reservierungen:
Telefon: 040 / 33 399 339

© 2017 by Brücke 10
All rights reserved.

site created and hosted by nordicweb